Mittagsbetreuung geht ins zweite Betriebsjahr

 

Der betreute Mittagstisch am Ägelsee wird im Schuljahr 2018/19 definitiv am Dienstag, Donnerstag und Freitag angeboten. Anmeldungen für diese drei Wochentage sind noch immer möglich. Die Mahlzeiten werden neu von der Thurvita AG geliefert. 



Auf Beginn des Schuljahres 2017/18 startete am Ägelsee die Mittagsbetreuung inklusiv Mittagessen für die Lernenden des Sekundarschulzentrums. Der von der Stimmbürgerschaft bewilligte zweijährige Pilotbetrieb geht somit im August 2018 in das zweite Schuljahr.

Angebot wird geschätzt

Im Hinblick auf das zweite Betriebsjahr hat die Leiterin Mittagstisch eine Zufriedenheitsumfrage durchgeführt. Die Kurzevaluation zeigt zusammenfassend ein erfreulich positives Ergebnis: Das Angebot wird sehr geschätzt und die Schülerinnen und Schüler fühlen sich wohl. Alle nutzen nach dem Mittagessen auch die Angebote des Jugendtreffs, womit sich die erwartete Synergie auch einstellte. Auch das Essen schmeckte der überwiegenden Mehrheit der Lernenden und die meisten gaben an, dass sie nach dem Essen auch satt seien. Die differenzierten Rückmeldungen zum Essen zeigte indes auch auf, dass noch Verbesserungen möglich sind, z.B. mehr Auswahl für Vegetarier mehr Abwechslung bei der Speisenauswahl etc.

Angebot an drei Tagen

Auch wenn die definitive Anzahl Anmeldungen niedriger ist als im vergangenen Schuljahr hat die Schulbehörde entschieden, die Mittagsbetreuung im ersten Semester des Schuljahres 2018/19 an drei Wochentagen, nämlich am Dienstag, Donnerstag und Freitag anzubieten. Zudem erhofft man sich noch weitere Anmeldungen, da viele wohl zuerst den individuellen Stundenplan der Lernenden  abgewartet haben. Demgegenüber wird am Montag aus wirtschaftlichen Gründen keine Mittagsbetreuung angeboten, weil lediglich eine Anmeldung eingegangen ist.

Thurvita liefert Essen

Auf das neue Schuljahr 2018/19 musste die Schulbehörde zusammen mit der Primarschulbehörde Wilen auf die Suche nach einem neuen Mahlzeitenlieferanten gehen. Dies nachdem der Inhaber des Restaurants Fass in Wil verstorben ist. Aufgrund der Zuschlagskriterien fiel der Entscheid auf die Thurvita AG, Wil. Sie ist nicht nur bereit, die Mahlzeiten zu den bisherigen Konditionen zu liefern, sondern bietet auch vegetarische Menüs an. Die Vereinbarung mit der Thurvita AG ist vorerst auf das Schuljahr 2018/19 befristet mit Option auf Verlängerung. Vorbehalten bleibt indes der Kreditbeschluss der Stimmbürgerschaft für eine Weiterführung des Pilotbetriebs oder eine Überführung in ein definitives Angebot.

Freie Plätze 

Anmeldungen für die drei Wochentage Dienstag, Donnerstag und Freitag sind weiterhin möglich. Die Anmeldeformulare sind zusammen mit dem Reglement Mittagsbetreuung samt Gebührentarif sowie dem Kurzkonzept auf der Ägelsee-Website unter der Rubrik Angebote > Familienergänzende Betreuung aufgeschaltet. Die ausgefüllten Formulare sind dem Schulsekretariat Rickenbach-Wilen, Gemeindehaus Wilen, einzureichen.