1. Projekttag der 2. Sek

 

Am 15.12.15 wurden die 2. Sekler in die Geheimnisse des Projektunterrichts eingeweiht, und zwar direkt mit einem Miniprojekt. Die Aufgabe bestand darin, mithilfe von 20 A4-Blättern eine stabile, elegante und befahrbare Brücke über 30 cm innerhalb von 45 Minuten zu bauen. Alle Lernende konnten am Ende ein überzeugendes Produkt abliefern. Doch die Qualität war entscheidend. Nach einem standardisierten Bewertungsverfahren gewann die WonderBridge – herzlichen Glückwunsch. Im Anschluss durften die Lernenden ihr Projekt dokumentieren. Die Dokumentation des Besuchs vom Technorama stand nach der Pause im Fokus. Das Ziel ist es, ein Experiment im Technorama zu dokumentieren - und zwar so, wie es im Projektunterricht gefordert wird. Zu Mittag gab es feine Hotdogs, damit alle gestärkt im Technorama die vielen erstaunlichen, lustigen und lehrreichen Experimente ausprobieren, betrachten und verstehen konnten.