Sekundarschule Ägelsee Stück für Stück weiterentwickeln

 

Wie soll sich die Sekundarschule Ägelsee als lehrende und lernende Organisation in den kommenden vier Jahren entwickeln – diese Frage stellen sich Schulbehörde und Schulleitungsteam jeweils zu Beginn einer neuen Amtsdauer. Die Antwort gibt die Legislaturplanung 2017-2021 unter dem Motto «innovative, vielfältige und gesunde Schule»: Zu diesen drei Dimensionen wurden fünf Handlungsfelder definiert, die wiederum in 28 Wirkungszielen konkretisiert werden.



Nach Würfeln und Murmeln in den letzten zwei Legislaturperioden prägen Puzzlestücke optisch den Auftritt der Legislatur 2017-2021: Sie stehen sinnbildlich dafür, dass ein grosses und buntes Ganzes aus ganz vielen kleinen Einzelteilen entsteht.


Schwerpunktplanung auf solider Grundlage

Schulentwicklung ist ein mehrjähriger und langfristiger Prozess. Die Strategie in der neuen Legislaturperiode geht weniger in die Breite, sondern verstärkt in die Tiefe, was mit den Puzzleteilen auch entsprechend visualisiert wird. Dies auch deshalb, weil in den vergangenen Jahren am Ägelsee in der Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung ein stabiles Fundament geschaffen wurde, was mit der externen Evaluation 2016 auch bestätigt wurde. Der heutige Qualitätslevel ist vor allem dem grossen Engagements und der Initiative von Schulleitung und Lehrpersonen zu verdanken. Sie haben es verstanden die strategischen Ziele konkret mit Inhalt zu füllen und den ihnen gegebenen Gestaltungsspielraum zum Wohle aller Beteiligten zu nutzen. Ziel in der neuen Legislatur ist es deshalb vor allem, das heute bestehende hohe Niveau in der Qualitätsarbeit - sei es bei der Elternzusammenarbeit, Schulkultur oder Kommunikation mit Schulpartnern - auf allen Ebenen zu halten und in ausgewählten Bereichen punktuell weiterzuentwickeln. 


anschlussfähig, integriert, umweltbewusst

Die vorliegende Legislaturplanung 2017-2021 beleuchtet die drei Dimensionen «innovativ, vielfältig, gesund»: Innovativ bezieht sich auf das neue Ägelsee-Schulmodell wie auch auf die Anforderungen von weiterführenden Schulen oder der Wirtschaft; vielfältig steht für die Vielfalt in Schule und Gesellschaft und die verlangte Flexibilität; gesund schliesslich steht für den Einbezug ökologischer und dem Wohlbefinden förderliche Aspekte im Schulalltag. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Ägelsee-Zeit sowohl über gefestigte Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen verfügen als auch wirtschaftlich und bildungsmässig anschlussfähig, gesellschaftlich integriert und in ihrem Denken und Handeln umweltbewusst und ressourcenschonend sein.


Ganz konkrete Zielsetzungen

Gegliedert sind die drei Dimensionen in fünf Handlungsfeldern, denen konkrete Wirkungsziele als Puzzleteile zugeordnet sind. Deren Spektrum ist so vielfältig wie die Schule und die Menschen, die im Ägelsee ein- und ausgehen: Die Einführung des neuen Lehrplans Volksschule Thurgau, die Förderung der Medienkompetenz sowie Förderangebote für Lernschwächere und Begabte, Massnahmen zur Unterstützung bei der Berufswahlvorbereitung etwa sind, nebst vielen weiteren Zielen, in den beiden Handlungsfeldern «kompetenzorientiert fördern» und «sich zielgerichtet orientieren» der Dimension «innovativ» zu finden. In der Dimension «vielfältig» beinhalten die Ziele der Handlungsfelder «wirkungsvoll vernetzen» und «präventiv handeln» Aspekte wie die Zusammenarbeit mit Eltern und weiteren Schulpartnern, einen fairen Umgang miteinander oder selbstkritische Mediennutzung und beziehen auch gesundheitsförderliche Lern- und Arbeitsräume sowie die Zukunft von Mittagstisch und Jugendtreff mit ein. Themen wie die Energieschule, die nachhaltige Infrastruktur von Schülermobiliar bis ICT oder die Finanzen im Gleichgewicht schliesslich prägen das Handlungsfeld «nachhaltig modernisieren» in der Dimension «gesund».


Sich leiten und messen lassen

Alle 28 ausformulierten Wirkungsziele sind in einer Broschüre «Legislaturplanung 2017-2012» zu finden. Diese wird dieser Tage in gedruckter Form zusammen mit der Botschaft zur diesjährigen Schulgemeindeversammlung in alle Haushaltungen in Wilen und Rickenbach versandt und in digitaler Form unter www.aegelsee.ch aufgeschaltet. Die Ziele dienen dabei als Leitlinien, an denen sich die schulischen Akteure mit Blick auf den Ägelsee als Schule, aber auch als Lehr- und Lerngemeinschaft orientieren können. Die Schulbehörde will sich und ihre Arbeit zudem ganz konkret an diesen Zielen messen lassen und freut sich, wenn sich möglichst viele Schulbürgerinnen und Schulbürger interessiert mit der Legislaturplanung 2017-2021 auseinandersetzen.