Ägelseeteam mit neuen Gesichtern

 

Auf Beginn des Schuljahres 2018/19 gibt es am Ägelsee verschiedene personelle Veränderungen: Désiré Widmer und Sarah Ambrosi sind neue Klassenlehrpersonen der ersten Klasse. Nicole Hadorn ist neue Fachlehrerin Gestalten und Claudia Ulmann ersetzt die langjährige Schulsozialarbeiterin Danièle Rüttimann.



Wechsel bei Klassenlehrpersonen

Ein paar Wochen nach den Sommerferien verabschiedet sich die bisherige Klassenlehrerin Sarah Suter in den Mutterschaftsurlaub. Sie bleibt dem Ägelsee aber erhalten, reduziert ihr Pensum und hat neu die Funktion einer Fachlehrperson inne.

Klassenlehrerin Naomi Leuthold verlässt den Ägelsee nach zwei Schuljahren, um den persönlichen Traum einer längeren Reise zu verwirklichen. Nachdem sie Ende Schuljahr ihre Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse in den neuen Lebensabschnitt entlässt, ist dafür sicher der ideale Zeitpunkt gekommen.

Die beiden neuen Klassenlehrpersonen Désiree Widmer und Sarah Ambrosi übernehmen je eine erste Klasse und ergänzen damit das sehr erfahrene Etagenteam mit den Klassenlehrern Friso Laan und Roland Lehner.


Danièle Rüttimann geht in Pension

Die langjährige Schulische Sozialarbeiterin Danièle Rüttimann geht Ende Schuljahr in Pension. Mehr als 13 Jahre lang war sie am Ägelsee für die Lernenden, ihre Erziehungsberechtigten und auch die Lehrpersonen eine kompetente, einfühlsame und auch konsequente Ansprechpartnerin. Danièle Rüttimann hat die Schulische Sozialarbeit am Ägelsee aufgebaut, über die Jahre stetig weiterentwickelt, zusammen mit der Schulleitung professionalisiert und zu dem gemacht, was es heute ist: Die Schulische Sozialarbeit ist am Ägelsee nicht nur etabliert, sondern wird von allen Beteiligten sehr geschätzt und ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil des schulischen Angebots geworden. Auch wenn ihre tägliche Arbeit primär krisenorientiert geprägt war, so hat sich Danièle Rüttimann auch stark in der präventiven Arbeit engagiert, sei es bei konzeptionellen Projekten oder bei der Organisation und Durchführung der jährlichen Themenabende für die Eltern mit aktuellen und brennenden Themen an der Schnittstelle von Schule und Elternhaus. Schulbehörde und das gesamte Ägelseeteam danken ihr für ihren grossen Einsatz zu Gunsten unserer jungen Menschen und wünschen ihr alles Gute und beste Gesundheit im dritten Lebensabschnitt.

Als neue Schulische Sozialarbeiterin am Ägelsee wurde Claudia Ulmann gewählt. Sie wird neben der Sekundarschule Ägelsee auch die beiden Primarschulen Rickenbach und Wilen betreuen (bisher nur Rickenbach). So kann eine optimale Koordination an der Schnittstelle von der Primar- und Sekundarstufe gewährleistet werden.


Arber Wagner verlässt Ägelsee

Auf Ende Schuljahr verlässt Arber Wagner nach sieben Jahren den Ägelsee, um sich beruflich auf weniger Standbeine zu fokussieren. Angefangen als Klassenlehrer hat sich sein Wirkungsfeld am Ägelsee aufgrund seiner Informatik-Kompetenzen, seines berufsbegleitenden Studiums in Wirtschaftsinformatik sowie dem parallelen Aufbau seiner IT-Firma zunehmend von der pädagogischen Lehrtätigkeit entfernt. Arber Wagner war immer zur Stelle, wenn es um die Initiierung und Umsetzung von neuen innovativen Informatik-Ideen ging, sei es beim Relaunch der Website, beim Aufbau des Extranets und weiterer Tools, die heute selbstverständlich im täglichen Einsatz sind, oder jetzt aktuell bei der konkreten technischen Umsetzung des Medienbildungskonzepts. Schulbehörde und das gesamte Ägelseeteam danken ihm für seinen grossen Einsatz. Auch dank ihm zählte der Ägelsee schon früh zu den ganz innovativen Schulen im digitalen Bereich.


Weitere Fachlehrpersonen

Als Fachlehrperson Gestalten ergänzt Nicole Hadorn das Team. Zudem übernimmt Marianne Bachmann ein kleines Pensums im Kursprogramm und Beat Krucker hat sich bereit erklärt, für das kommende Schuljahr die Lateinlektionen vom verstorbenen Bruno Giger zu übernehmen.


Zwei Dienstjubiläen

Im Jahr 2018 dürfen zwei Lehrpersonen ein Dienstjubiläum feiern: Michaela Kaiser unterrichtet bereits 15 Jahre am Ägelsee. Roland Lehner feiert sein 20-jähriges Dienstjubiläum im thurgauischen Schuldienst, davon drei Jahre als Klassenlehrer am Ägelsee.


Schulleitung und Schulbehörde heissen die neuen Lehrpersonen und die Schulische Sozialarbeiterin herzlich willkommen, wünschen ihnen viel Freude und Befriedigung bei der verantwortungsvollen Aufgabe und einen guten Start ins neue Schuljahr. Den austretenden Lehrpersonen und den Jubilaren wird für ihr Engagement und ihre Treue ein herzlicher Dank ausgesprochen.