Fristen für Ersatzwahl vom 19. Mai 2019

 

Konstantin Vlachodimos, Wilen, ist auf Ende 2018 aus der Sekundarschulbehörde ausgetreten. Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsdauer 2017 - 2021 findet am 19. Mai 2019 statt. Wahlvorschläge können bis am 25. März 2019 beim Schulsekretariat eingereicht werden.



Nach eineinhalb Jahren Exekutivtätigkeit hat Konstantin Vlachodimos auf Ende 2018 aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt aus der Schulbehörde der Sekundarschulgemeinde Rickenbach-Wilen erklärt. Die Schulbehörde hat das Entlassungsgesuch genehmigt.

Ressort Finanzen
Konstantin Vlachodimos zeichnete für das Ressort Finanzen verantwortlich; ein wichtiger Bereich, der das entsprechende fachliche Know-how im öffentlichen Finanzrecht sowie zeitliche Flexibilität auch während des Tages bedarf. Danebst ist das Behördemitglied auch mitverantwortlich für die gesamte Schulentwicklung der Sekundarschule Ägelsee.

Wahlvorschläge 
Wer hat Interesse an Finanzfragen und schulischen Entwicklungen? Wer ist willens, Verantwortung für die Bildung unserer Jugendlichen zu übernehmen und hat die zeitliche Flexibilität, sich in der politisch-strategischen Führung der Sekundarschulgemeinde Rickenbach-Wilen zu engagieren? Wahlvorschläge können dem Schulsekretariat bis spätestens Montag, 25. März 2019, zusammen mit mindestens zehn Unterschriften von Stimmberechtigten eingereicht werden.

Aufnahme in Namenliste
Die fristgerecht eingereichten Wahlvorschläge werden in die offizielle Namenliste, welche dem Wahlmaterial beigelegt wird, aufgenommen. Entsprechende Formulare für die Einreichung eines Wahlvorschlags können beim Schulsekretariat bezogen oder auf der Ägelsee-Website, Rubrik Dokumente/Formulare, heruntergeladen werden. Schulpräsident Armin Blöchlinger sowie die weiteren Behördemitglieder geben auch gerne weitere Auskunft über die mit dem Behördemandat verbundenen Aufgaben und die zeitliche Belastung.