Personelle Veränderungen im Ägelsee-Team

 

Auf Beginn des zweiten Semesters des laufenden Schuljahres ergeben sich zwei personelle Veränderungen im Ägelseeteam: Cornelia Coppola wird nach acht Jahren den Ägelsee Ende Januar 2019 verlassen und Michael Stillhart übernimmt ab Februar 2019 die bisherige Hauswartaufgabe von Patrick Fisch.



Cornelia Coppola aus Wilen ist seit 1. August 2010 mit einem kleinen Pensum an der Sekundarschule Ägelsee tätig. Sie hat im Rahmen des Kursprogramms den Werkkurs „Gestalten mit Ton“ geführt, der bei Schülerinnen und Schüler jeweils immer grossen Anklang fand. Darüberhinaus hat sie über all die Jahre ein sehr grosses Engagement gezeigt bei der Mitgestaltung der verschiedenen und zahlreichen schulischen Anlässe. Auch hat sie sich mit ihrer Kreativität stark in die Gestaltung der Räume im Ägelsee, namentlich auch beim Umbau- und Erweiterungsprojekt, eingebracht. Nach über acht Jahren am Ägelsee zieht es Cornelia Coppola weiter, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Die Schulbehörde und das ganze Ägelseeteam danken Cornelia Coppola für die geleisteten Dienste und wünschen ihr beruflich und privat alles Gute.
Mit Silvia Berlinger aus Wil konnte eine fachlich kompetente Person gefunden werden, die den laufenden Gestaltungskurs bis Ende des laufenden Schuljahres 2018/19 weiterführt.

Michael Stillhart ergänzt Hauswartteam
Am 1. August 2017 hat Patrick Fisch seine Arbeit als Mitarbeiter Hauswartteam aufgenommen. Auf Anfang 2019 hat er eine leitende Hauswartfunktion an einer Schule aufnehmen können. Zu diesem beruflichen Entwicklungsschritt gratulieren wir ihm alle herzlich und danken für die geleistete Arbeit am Ägelsee.
Als Nachfolger hat die Schulbehörde Michael Stillhart aus Wilen gewählt. Er wird die Teilzeitstelle offiziell Anfang Februar 2019 aufnehmen und ergänzt damit das bewährte Hauswartteam mit Urs und Brigitte Brander sowie Roland Schönenberger.

Die Schulbehörde und das gesamte Ägelseeteam heissen Silvia Berlinger und Michael Stillhart herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start und viel Freude bei ihrer Arbeit am Ägelsee.